Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Psychotherapeutische Praxis Kohlhoff

"Beim traditionellen Neujahrsrudern verlor unsere Mannschaft haushoch gegen die Konkurrenz. Der Vorstand setzte eine Kommission ein, um die Gründe zu klären. Ergebnis nach neun Monaten: Wahrscheinlich lag es daran, dass im Boot acht Steuermänner saßen und nur ein Ruderer. Lösungsvorschlag des Vorstandes: den Ruderer besser motivieren."

(unbekannt)

Was ist Supervision?

In der Supervision begleitet der Supervisor einzelne Menschen, Gruppen, Teams oder Organisationen bei der Reflexion und Verbesserung ihres beruflichen oder ehrenamtlichen Handelns in sozialen Einrichtungen oder Institutionen des Gesundheitswesens. Im Fokus der Supervision stehen die eigene Arbeitsweise, die Rollen- und Beziehungsgestaltung zwischen Supervisand und dessen Klientel oder die Zusammenarbeit im Team bzw. in der Organisation.

Supervision kann als Einzel- oder Gruppensupervision stattfinden. Dabei stehen entweder konkrete Fälle (Fallsupervision) oder das Klären von Konflikten bzw. die Optimierung der Zusammenarbeit innerhalb des Teams (Teamsupervision) im Mittelpunkt.

Durch die gemeinsame Reflexion dieser beruflichen Prozesse ergeben sich neue Einsichten und Handlungsspielräume, die zu wesentlich verbesserten Ergebnissen führen. Die Inanspruchnahme von professioneller Supervision gewährleistet einen hohen Qualitätsstandard der sozialen Dienstleistung.

Supervisionstermine für Gruppen bis ca. 10 Personen finden in der Regel in unserer Praxis statt.

Herr Dipl.-Psych. Arno Kohlhoff hat 2003/2004 am IFKV (Institut für Klinische Verhaltenstherapie, Bad Dürckheim) seine Supervisorenausbildung absolviert.

Frau Dipl.-Psych. Susanne Kohlhoff ist ausgebildete Supervisorin der CIP-Akademie München und akkreditierte Supervisorin der Bayerischen Psychotherapeutenkammer. Approbierte Kollegen können für Supervisionssitzungen Fortbildungspunkte erhalten.